Posted in: Mond, Nachrichten 6. Dezember 2007 15:38 Weiter lesen →

Mondvulkanismus schon vor 4,35 Milliarden Jahren

Mondmeteorit Kalahari 009 Der Vulkanismus, der die Oberfläche des Mondes prägte, war bereits vor 4,35 Milliarden Jahren aktiv. Das schließen Forscher um Kentaro Terada von der Universität Hiroshima aus der Analyse des Mondmeteoriten Kalahari 009. Die Vulkane auf dem Erdtrabanten wären demnach einige hundert Millionen Jahre früher aktiv gewesen, als jene Gesteinsproben vermuten ließen, die Astronauten einst vom Mond mitgebracht hatten.

Kalahari 009. Foto: Nature / Institut für Planetologie, Universität Münster

Allgemein wird davon ausgegangen, dass der Mond vor 4,5 Milliarden Jahren entstand, als ein großer Flugkörper mit der Erde kollidierte und einen riesigen Brocken heraussprengte. Das Gestein muss vergleichsweise schnell abgekühlt sein, denn Vulkanismus konnte auf unserem Trabanten erst entstehen, nachdem sich auf seiner Oberfläche eine Kruste bildete. Dieser Zeitpunkt war bisher auf etwa 3,9 Milliarden Jahre geschätzt worden.

Terada und sein Team untersuchten für ihre Neudatierung die Mineralien im 13,5 Kilogramm schweren Kalahari 009. Der Mondmeteorit war 1999 in Botswana entdeckt worden. Aus dem Verhältnis von Uran- zu Bleiatomen konnten sie jetzt folgern, wann sich das Basaltgestein bildete.

Die Forscher hoffen, dass bei künftigen Mondmissionen weitere Gesteinsproben von der Mondoberfläche gesammelt werden. Das Mondgestein könnte wichtige Informationen zur frühen Geologie der Erde liefern, weil vergleichsweise alte Gesteine auf der Erde nicht mehr zu finden sind. Möglicherweise liegen auf dem Mond sogar Erdmeteoriten – Brocken, die den umgekehrten Weg von der Erde zu unserem Trabanten geflogen sind.

Forschung: Kentaro Terada, Hiroshima University, Japan, Mahesh Anand, The Open University, Milton Keynes, UK, u.a., in Nature Vol. 450, No. 7171, pp 849-852, 6.12.2007, doi:10.1038/nature06356

WWW:
Artikel in Nature
Lunar Research, Open University
The Moon

Lesen Sie außerdem im Scienceticker:
Selene: Mondprinzessin am Ziel

Posted in: Mond, Nachrichten
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (noch unbewertet)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.