Posted in: Sonnensystem, Sterne 18. Mai 2010 11:59 Weiter lesen →

Stabiler Feuerball

Bild der Sonne als Scheibe, Farbe vom Zentrum nach außen weiß bis orangerot, einige dunkle FleckenFür einen brodelnden Gasball weist die Sonne eine erstaunlich gleichbleibende Größe auf. Das haben brasilianische und amerikanische Astronomen bei der Auswertung von Daten einer Sonnensonde ermittelt. Über einen Zeitraum von zwölf Jahren hat sich der Durchmesser der Sonne demnach um weniger als ein Millionstel verändert.

Bild: Courtesy of the SOHO/MDI consortium. SOHO is a project of international cooperation between ESA and NASA.

„Gemessen an den gewaltigen Veränderungen, die wir tagtäglich auf der Sonnenoberfläche beobachten können, und an den Schwankungen im Laufe des elfjährigen Sonnenzyklus, ist diese Konstanz verblüffend“, erklärt Jeffrey Kuhn von der Universität Hawaii. Der Astronom und seine Kollegen präsentieren ihre Resultate demnächst im „Astrophysical Journal“.

Die Forscher analysierten Daten, die ein Instrument an Bord des Sonnenobservatoriums SOHO gesammelt hatte. Die europäisch-amerikanische Sonde war im Jahr 1995 gestartet worden und kreist seitdem um den Gleichgewichtspunkt zwischen Sonne und Erde. Dort hat sie ohne Unterbrechung einen ungetrübten Blick auf die Sonne.

Im Beobachtungszeitraum stieg die Zahl der Sonnenflecken auf ihr Maximum und sank danach gegen null. Die Größe der Sonnenscheibe blieb jedoch praktisch konstant, ermittelten die Forscher. Vermessungen vom Erdboden aus, die mit atmosphärischen Störungen und der Drehung der Erde um die eigene Achse zu kämpfen haben, hatten dagegen um den Faktor zehn bis einhundert größere Schwankungen gefunden.

Forschung: Marcelo Emilio, Observatório Astronômico, Departamento de Geociências, Universidade Estadual de Ponta Grossa, Paraná; Jeffrey R. Kuhn und Isabelle Scholl, Institute for Astronomy, University of Hawaii, Pukalani; Rock I. Bush, Solar Physics Group, Stanford University, Stanford, Kalifornien

Veröffentlichung Astrophysical Journal (im Erscheinen); Proceedings of the International Astronomical Union, Vol. 5, pp 21-32

WWW:
Observatório Astronômico, Universidade Estadual de Ponta Grossa
Hawai’i Solar Astronomy
SOHO
Michelson Doppler Imager
The Sun

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Weniger Metall im Sonnenfeuer
Eruptionen lassen die Sonne dröhnen

Posted in: Sonnensystem, Sterne
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (5 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


2 Kommentare zu "Stabiler Feuerball"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. Björn sagt:

    Ich würde gerne erfahren um welche Maßeinheit es hier geht: „…hat sich der Durchmesser der Sonne demnach um weniger als ein Millionstel verändert.“
    Ein Millionstel Millimeter?

  2. Jacobasch /Redaktion sagt:

    Die Aussage braucht keine Maßeinheit. Es geht um ein Millionstel des Sonnen-Durchmessers. Okay, wir hätten noch erwähnen können, dass der Durchmesser der Sonne etwa 1,39 Millionen Kilometer beträgt.