Posted in: Kosmos 12. Januar 2011 14:09 Weiter lesen →

Das größte Bild des Himmels

Karte des Nordpolarregion der Milchstraße als aus Streifen gebildetes Oval, angefüllt mit einem regelrechten Bildrauschen aus hellen Punkten Das größte Bild des Himmels hat eine internationale Forschergruppe erstellt. Am Computer zusammengesetzt aus mehreren Millionen Teleskopaufnahmen, zeigt es von Asteroiden bis hin zu fernen Galaxien beinahe 500 Millionen Objekte am Nachthimmel – natürlich in Farbe.

Blick auf die nördlichen Breiten der Milchstraße. Bild: SDSS-III

„Dieses Bild ist das Resultat jahrzehntelanger Arbeit von mehreren Hundert Menschen“, erklärt Bob Nichol von der Universität im englischen Portsmouth, der wissenschaftliche Sprecher des Großprojekts. Die Daten hätten schon zahlreiche Entdeckungen ermöglicht und lieferten der Forschung noch auf Jahre oder gar Jahrzehnte ein reiches Betätigungsfeld.

Erstellt wurde das Mosaik im Rahmen des Sloan Digital Sky Survey. Bereits im Jahr 1998 hatten die beteiligten Forscher begonnen, den Nachthimmel mit einem 2,5-Meter-Spiegelteleskop im US-Bundesstaat New Mexico systematisch zu erfassen. Die ersten Daten aus der dritten, noch bis 2014 laufenden Beobachtungsphase wurden nun auf einer Astronomentagung in Seattle vorgestellt. Sie erhöhen die Abdeckung der Durchmusterung auf 14.555 Quadratgrad, entsprechend gut einem Drittel des Himmelsgewölbes.

Von der Auswertung der frei verfügbaren Daten erhoffen sich die beteiligten Forscher unter anderem neue Erkenntnisse über die Materieverteilung im Kosmos, eine präzise Karte der Milchstraße und die Entdeckung von Planeten bei mehreren Tausend Sternen. „In der Astronomie ist es eine bewährte Tradition, sämtliche Daten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so Nichol weiter. „Wir hoffen, dass alle anderen daran ebenso viel Freude haben wie wir.“

Forschung: SDSS-III Collaboration

Präsentation auf dem 217th Meeting of the American Astronomical Society, Seattle; Preprints arXiv:1101.1529 und arXiv:1101.1559

WWW:
Sloan Digital Sky Survey-III
Apache Point Observatory
An Atlas of the Universe
Lists of Astronomical Objects

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Milchstraßen-Panorama im Eigenbau
Studierende finden Hunderte Asteroiden
Filme vom Kosmos

Posted in: Kosmos
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (6 Bewertungen, im Schnitt 4,83 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.