Galaxien

Fossiler Schein über der Milchstraße

Fossiler Schein über der Milchstraße

Vor etwa 2 Millionen Jahren pumpte das Herz der Milchstraße vorübergehend immense Energiemengen ins All. Diesen Schluss legen Berechnungen australischer und amerikanischer Astrophysiker nahe. Das Glimmen eines Gasstroms in der Nähe der Milchstraße lässt sich demnach nur durch einen kurzen, aber umso stärkeren Strahlungsausbruch im galaktischen Zentrum erklären.

Posted in: Galaxien 24. September 2013 14:00 0 Kommentare Weiter lesen →
Nebelhafte Kompassnadeln

Nebelhafte Kompassnadeln

In der Milchstraße herrscht mehr Ordnung als gemeinhin angenommen. Diesen Schluss legen verblüffende Beobachtungen zweier englischer Astrophysiker nahe. In der zentralen Verdickung der Galaxis weisen die Drehachsen vieler Sternsysteme demnach in die gleiche Richtung – und das, obwohl ein direkter Kontakt zwischen den Systemen aufgrund der immensen Abstände unmöglich ist.

Posted in: Galaxien, Sterne 4. September 2013 15:21 0 Kommentare Weiter lesen →
Astronomen sehen sechsfach

Astronomen sehen sechsfach

Auf ein optisches Phänomen mit Seltenheitswert ist eine internationale Astronomengruppe gestoßen. Das Licht einer fernen Galaxie wird durch die Schwerkraft eines Galaxienhaufens in mehrere Einzelbilder aufgespalten. Als Folge scheint sie in gleich sechs Ausführungen am Himmel zu stehen.

Posted in: Galaxien, Kosmos 8. August 2013 17:30 0 Kommentare Weiter lesen →
Stellarer Babyboom

Stellarer Babyboom

Ein glimmender Nebel in der Milchstraße bringt in rascher Folge neue Sterne hervor, zeigen Beobachtungen amerikanischer Astronomen. In ihren Umrissen an einen 50 Lichtjahre großen Pfotenabdruck erinnernd, erlebt die Ansammlung von Gasmassen demnach das stellare Gegenstück zu einem Babyboom.

Posted in: Galaxien, Sterne 6. Juni 2013 15:22 0 Kommentare Weiter lesen →
Eine Galaxie am Limit

Eine Galaxie am Limit

Eine in mehrfacher Hinsicht extreme Galaxie haben kanadische und französische Forscher identifiziert. Bei dem weit entfernten Objekt scheint die Entstehung neuer Sterne auf einen sehr kleinen Bereich beschränkt zu sein. Dafür läuft die Sternentstehung dort in einer enormen Geschwindigkeit ab, die hart am theoretischen Maximum liegt.

Posted in: Galaxien 24. April 2013 17:57 0 Kommentare Weiter lesen →
Kernige Galaxie fällt aus der Reihe

Kernige Galaxie fällt aus der Reihe

Eine höchst ungewöhnliche Galaxie haben deutsche und amerikanische Astronomen entdeckt. Gemessen an der Geschwindigkeit ihrer Sterne, birgt die Galaxie in ihrem Zentrum ein Schwarzes Loch mit gut 100 Mal mehr Masse als üblich. Mit einer Masse von rund 17 Milliarden Sonnen ist es sogar eines der massereichsten Schwarzen Löcher überhaupt, die bislang bekannt sind.

Posted in: Galaxien 28. November 2012 19:43 1 Kommentar Weiter lesen →
Stern rast um galaktisches Schwarzes Loch

Stern rast um galaktisches Schwarzes Loch

Den rasanten Lauf eines Sterns um das Herz der Milchstraße hat eine internationale Astronomengruppe verfolgen können. Wie die Forscher im Magazin „Science“ berichten, benötigt der Stern nur 11,5 Jahre, um das extrem massereiche Schwarze Loch im Zentrum der Galaxis einmal zu umkreisen. Seine Bahnbewegung ermöglicht es, die Verzerrung des Raum-Zeit-Gefüges durch die Schwerkraft genauer als je zuvor zu bestimmen.

Posted in: Galaxien, Sterne 4. Oktober 2012 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →
Ein galaktischer Gaskokon

Ein galaktischer Gaskokon

Die Milchstraße und ihre nächsten Nachbargalaxien könnten in einen immensen Kokon aus extrem heißem Gas eingehüllt sein. Neue Belege für diese Annahme haben amerikanische und europäische Astronomen gefunden. Das Licht zahlreicher ferner Galaxien enthält demnach die optische Signatur von stark ionisierten Gasatomen in vergleichsweise geringem Abstand zur Milchstraße.

Posted in: Galaxien, Kosmos 25. September 2012 16:22 0 Kommentare Weiter lesen →
Entdeckt: Das galaktische Ringelschwänzchen

Entdeckt: Das galaktische Ringelschwänzchen

Japanische Astronomen haben im Herz der Milchstraße ein ungewöhnliches Objekt ausgemacht. In direkter Nachbarschaft des galaktischen Zentrums fanden sie eine große Gaswolke, die wie eine Spirale gewunden ist. Die Form geht vermutlich auf Magnetfelder zurück, die bei der Kollision weiterer Wolken verdrillt worden sind.

Posted in: Galaxien 5. September 2012 18:16 0 Kommentare Weiter lesen →
Ein einheitlicher Kosmos

Ein einheitlicher Kosmos

Im Großen und Ganzen ist die Materie sehr gleichmäßig im Universum verteilt. Dieses Fazit zieht eine australische Forscherin nach der Beobachtung von fast 240.000 Galaxien. Zählt man deren Nachbargalaxien in der weiteren Umgebung, so steht das Resultat im Einklang mit einer homogenen Verteilung der Galaxien im Kosmos.

Posted in: Galaxien, Kosmos 21. August 2012 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →