Planeten

Einsturzkrater in der Antarktis

Einsturzkrater in der Antarktis

Auf einen Einsturzkrater im Eispanzer der Antarktis sind englische und niederländische Forscher bei der Analyse von Satellitendaten gestoßen. Die mehrere Kilometer große Vertiefung hat sich über einem auslaufenden See tief unter dem Eis gebildet. Indem sich dieser See erneut füllt, hebt sich auch die Eisdecke langsam wieder.

Posted in: Planeten 2. Juli 2013 16:13 0 Kommentare Weiter lesen →
Eisige Rutschpartie auf dem Mars

Eisige Rutschpartie auf dem Mars

Auf dem Mars finden sich an vielen Hängen lange Vertiefungen, die Ähnlichkeit mit irdischen Abflussrinnen aufweisen. Doch nicht alle dieser Rinnen wurden von Geröll oder Flüssigkeiten geschaffen, vermuten amerikanische und europäische Forscherinnen. Einige könnten auf Brocken von Trockeneis zurückgehen, die sich bei Frühlingsbeginn aus der Eisdecke lösen und auf einem Gaspolster aus Kohlendioxid talwärts gleiten.

Posted in: Planeten 12. Juni 2013 12:08 0 Kommentare Weiter lesen →
Planeten am Scheideweg

Planeten am Scheideweg

Je nach Abstand von ihrem Stern können Planeten entweder sehr wasserreich oder aber sehr wasserarm sein. Hinweise auf eine solche Zweiteilung liefern Modellrechnungen japanischer Wissenschaftler. Schon kurz nach der Entstehung kann ein Planet demnach den größten Teil seines Wassers einbüßen, indem eine dampfgesättigte Gashülle seine Wärmeabgabe begrenzt. Dieser Effekt könnte der Grund dafür sein, dass sich die nahe Venus heute als höllische Schwester der Erde präsentiert.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 29. Mai 2013 19:15 1 Kommentar Weiter lesen →
Ein schönes Stück Marskruste

Ein schönes Stück Marskruste

Eine Flut von Sondendaten hat es Planetenforschern ermöglicht, sich ein Bild vom Mars und seiner Vergangenheit zu machen. Den ersten Meteoriten vom Mars, der gut in dieses Bild passt, stellen amerikanische und chinesische Forscher nun im Magazin „Science“ vor. Der Brocken besteht aus rund 2,1 Milliarden Jahre altem Vulkangestein und hat den Einschlag, bei dem er ins All geschleudert wurde, offenbar problemlos überstanden.

Posted in: Planeten 3. Januar 2013 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →
Trockeneis-Schnee über dem Mars

Trockeneis-Schnee über dem Mars

Auf dem Mars schneit es nicht nur gefrorenes Wasser, sondern auch gefrorenes Kohlendioxid. Neue Belege für diese Vermutung haben amerikanische Planetenforscher mithilfe einer Sonde in der Mars-Umlaufbahn gefunden. Über der Südpolregion des Planeten beobachteten sie Wolken, aus denen Flocken von Trockeneis gen Oberfläche fielen.

Posted in: Planeten 12. September 2012 19:13 0 Kommentare Weiter lesen →
„Curiosity“ meldet sich vom Mars

„Curiosity“ meldet sich vom Mars

Das Roboterfahrzeug Curiosity ist nach acht Monaten Reise planmäßig auf dem Mars gelandet. Wie die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA mitteilte, hat es heute gegen 7.40 Uhr mitteleuropäischer Zeit erste Signale aus dem zur Landung ausgewählten Krater gesendet. Weil die Landestelle auf der zur Erde abgewandten Seite des Mars liegt, müssen die Signale über die US-Sonde Odyssey geleitet werden, welche den Mars umkreist. Die Informationen des Roboters benötigen 14 Minuten bis zur Erde.

Posted in: Planeten, Raumfahrt 6. August 2012 07:45 1 Kommentar Weiter lesen →
Präzise vermessene Sonne

Präzise vermessene Sonne

Die bislang präziseste Vermessung der Sonne ist brasilianischen und amerikanischen Astronomen gelungen. Indem sie zwei Passagen des kleinen Planeten Merkur mit einem Weltraumobservatorium beobachteten, konnten sie den Radius der Sonnenscheibe zu 696.342 Kilometer bestimmen.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 27. März 2012 14:58 0 Kommentare Weiter lesen →
Entfesselte Planeten

Entfesselte Planeten

Nicht alle Planeten ziehen auf steten Bahnen um ihr Gestirn. Einige rasen vielmehr einsam und mit extrem hoher Geschwindigkeit durch den Raum, lassen Computersimulationen amerikanischer Forscher vermuten. Ursache ist ein Katapulteffekt bei der Annäherung an ein Schwarzes Loch, der die Planeten jäh aus dem Schwerkraftgriff ihres Sterns löst.

Posted in: Planeten, Sterne 23. März 2012 16:07 0 Kommentare Weiter lesen →
Unstete Venus

Unstete Venus

Verglichen mit ihrer Nachbarin, der Erde, ist die Venus möglicherweise ein sehr unsteter Planet. Entsprechende Hinweise liefert eine Analyse von Sondendaten, die deutsche, französische und italienische Planetenforscher durchgeführt haben. In den letzten 16 Jahren scheinen die Tage auf der Venus um mehrere Minuten länger geworden zu sein.

Posted in: Planeten 10. Februar 2012 19:15 0 Kommentare Weiter lesen →
Planeten aus Diamant

Planeten aus Diamant

Manche Sterne werden vielleicht von diamantenen Planeten umkreist. Diese Möglichkeit eröffnen Experimente und Berechnungen amerikanischer Geowissenschaftler. Wenn die Geburtswolke eines Sterns reichlich Kohlenstoff enthält, kann dieser tief im Innern von Planeten zu Diamant zusammengepresst werden. Lesen Sie mehr bei Scienceticker.info

Posted in: Planeten 6. Dezember 2011 14:08 0 Kommentare Weiter lesen →