Planeten

Mehr Gesellschaft für Pluto

Mehr Gesellschaft für Pluto

Seit einigen Jahren ist Pluto nur noch ein Zwergplanet. Als solcher ist der vormals neunte Planet lediglich einer unter vielen, demonstrieren Berechnungen zweier australischer Forscher. Demnach können sich mittelgroße Objekte im Sonnensystem deutlich früher unter ihrem eigenen Gewicht zu einer Kugel verformen als angenommen.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 9. April 2010 14:32 0 Kommentare Weiter lesen →
Dicke Sommerluft auf Triton

Dicke Sommerluft auf Triton

Auch in den Außenbezirken des Sonnensystems macht sich eine Art Sommer bemerkbar, zeigen Beobachtungen einer französisch-deutschen Forschergruppe. Auf der Südhalbkugel des Neptunmond Triton hat sich der Atmosphärendruck beinahe vervierfacht, indem die Sonne dort ihren höchsten Punkt durchlaufen hat.

Posted in: Planeten 7. April 2010 12:45 2 Kommentare Weiter lesen →
Edelgas-Regen im Jupiter

Edelgas-Regen im Jupiter

Helium verleiht Luftschiffen und bunten Ballons den nötigen Auftrieb. Ganz anders verhält sich das Edelgas auf dem Jupiter, zeigen Modellrechnungen zweier amerikanischer Forscher. In den äußeren Schichten des Planeten bilden sich bei hohen Temperaturen und Drücken regelrechte Regentropfen aus Helium, die auf ihrem Weg abwärts Atome von Neon aufnehmen.

Posted in: Planeten 23. März 2010 17:15 1 Kommentar Weiter lesen →
Staus im Sonnenwind nagen am Mars

Staus im Sonnenwind nagen am Mars

Regelrechte Staus im Sonnenwind versetzen der Atmosphäre des Mars schwere Schläge. Das haben englische, schwedische und deutsche Forscher beobachtet. Wenn schnelle Teilchen im Sonnenwind auf langsamere Pendants auflaufen, schlägt die resultierende Stoßwelle große Mengen von Atomen aus der ohnehin dünnen Gashülle des roten Planeten.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 15. März 2010 13:12 0 Kommentare Weiter lesen →
„Flüsse“ aus Lava

„Flüsse“ aus Lava

An Flussläufe erinnernde Strukturen müssen nicht unbedingt auf flüssiges Wasser hinweisen. Das demonstriert der Fall eines beinahe 300 Kilometer langen Kanals auf dem Mars, den amerikanische Forscher untersucht haben. Obwohl das Gebilde wie ein natürlicher Fluss mäandriert und sich vorübergehend in mehrere Arme aufspaltet, dürfte es letztlich doch auf Lava zurückgehen.

Posted in: Planeten 5. März 2010 20:03 0 Kommentare Weiter lesen →
Neue Karte zeigt gescheckten Pluto

Neue Karte zeigt gescheckten Pluto

Passend zum Geburtstag des Pluto-Entdeckers Clyde Tombaugh, haben amerikanische Astronomen die bislang detailreichste Karte des fernen Zwergplaneten veröffentlicht. Das Produkt jahrelanger Rechenarbeit zeigt Pluto als weiß, orange und dunkelbraun gescheckte Welt. Deren Oberfläche erfährt, ungeachtet der großen Entfernung von der Sonne, deutliche jahreszeitliche Veränderungen.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 4. Februar 2010 20:23 0 Kommentare Weiter lesen →
Tauwetter auf dem Mars

Tauwetter auf dem Mars

Auf dem Mars könnte es mehrmals offene Wasserflächen gegeben haben. Entsprechende Hinweise haben englische Forscher in rund drei Milliarden Jahre altem Terrain in der Äquatorregion des roten Planeten gefunden. Einige der dortigen, mutmaßlichen Einsturzkrater sind durch gewundene Kanäle verbunden, die nur auf fließendes Wasser zurückgehen können.

Posted in: Planeten 4. Januar 2010 14:23 0 Kommentare Weiter lesen →
Mars-Methan ist hausgemacht

Mars-Methan ist hausgemacht

In der dünnen Gashülle des Mars sind mehrfach große Methanfahnen entdeckt worden, deren Herkunft bis heute unklar ist. Eine Erklärungsmöglichkeit glauben zwei englische Forscher nun ausschließen zu können. Ihren Experimenten zufolge, kann das Gas nicht aus Meteoriten stammen, die beim Eintritt in die Mars-Atmosphäre verglühen.

Posted in: Astrobiologie, Planeten 10. Dezember 2009 20:04 0 Kommentare Weiter lesen →
Titanische Klimazyklen

Titanische Klimazyklen

Auf dem Saturnmond Titan gibt es große und tiefe Seen aus flüssigen Kohlenwasserstoffen. Diese Seen sind allerdings nicht gleichmäßig verteilt, belegt eine Analyse amerikanischer Forscher. Auf der nördlichen Halbkugel ist die Seenfläche gut zwanzig Mal größer als auf der südlichen. Ein möglicher Grund sind die vergleichsweise kurzen, aber intensiven Sommer im Süden des Titan.

Posted in: Planeten, Sonnensystem 29. November 2009 19:29 0 Kommentare Weiter lesen →
Zerfurchter Mars

Zerfurchter Mars

Die Oberfläche des Mars ist deutlich stärker zerfurcht als bislang angenommen. Das haben zwei amerikanische Planetenforscher bei der computergestützten Analyse von Sondendaten entdeckt. Besonders viele Täler finden sich im Bereich zwischen den südlichen Hochländern und der nördlichen Tiefebene – ein Hinweis darauf, dass hier einst reichlich Wasser floss.

Posted in: Planeten 23. November 2009 15:00 0 Kommentare Weiter lesen →