Raumfahrt

Philae: Erstmals landet eine Sonde auf einem Kometen (Update)

Philae: Erstmals landet eine Sonde auf einem Kometen (Update)

Die Landesonde Philae der Europäischen Raumfahrtagentur ESA hat heute auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko aufgesetzt. Erstmals hat ein Raumfahrzeug ein solches Manöver ausgeführt.

Posted in: Raumfahrt 12. November 2014 18:56 0 Kommentare Weiter lesen →
Rosetta hat ihren Zielkometen erreicht

Rosetta hat ihren Zielkometen erreicht

Nach über zehnjähriger Reise hat die ESA-Sonde Rosetta heute planmäßig den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko erreicht. Um 11.00 Uhr MEZ ist sie in ihre Umlaufbahn um ihr Ziel eingeschwenkt.

Posted in: Raumfahrt, Sonnensystem 6. August 2014 11:31 0 Kommentare Weiter lesen →
Viel Platz im Mond

Viel Platz im Mond

Der Mond ist löchrig: US-Forscher haben mehr als 200 Löcher in der Mondoberfläche gefunden. Die meisten münden wahrscheinlich in größere Hohlräume – und könnten daher geräumige Standorte für künftige Mondstationen markieren.

Posted in: Mond, Raumfahrt 18. Juli 2014 15:38 0 Kommentare Weiter lesen →
Die ESA-Sonde Rosetta hat sich gemeldet

Die ESA-Sonde Rosetta hat sich gemeldet

Nach 31 Monaten „Winterschlaf“ ist die ESA-Kometensonde Rosetta planmäßig aufgewacht und hat ihr erstes Funksignal zur Erde gesendet. Die Sonde befindet sich zurzeit auf dem Flug zum fernen Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko.

Posted in: Raumfahrt, Sonnensystem 20. Januar 2014 20:55 0 Kommentare Weiter lesen →
Chinesisches Raumfahrzeug auf dem Mond gelandet

Chinesisches Raumfahrzeug auf dem Mond gelandet

Der chinesische Lander „Chang’e-3“ hat um 14.11 Uhr MEZ auf dem Mond aufgesetzt. Damit ist China nach den USA und der Sowjetunion die dritte Nation, die die Mondoberfläche erreicht hat. Landeplatz ist Sinus Iridum, die Regenbogenbucht im Nordwesten der erdzugewandten Seite des Erdtrabanten.

Posted in: Mond, Raumfahrt 14. Dezember 2013 14:45 0 Kommentare Weiter lesen →
West trifft Ost – auf dem Mars

West trifft Ost – auf dem Mars

Eine amerikanische Marssonde hat möglicherweise eine längst verstummte Kollegin aus der Sowjetzeit abgelichtet. Die aus der Umlaufbahn um den Planeten aufgenommenen Bilder zeigen mehrere Objekte auf der Oberfläche, bei denen es sich um die Sonde Mars 3 sowie deren Landefallschirm, Bremsrakete und Hitzeschild handeln könnte.

Posted in: Raumfahrt 12. April 2013 15:02 0 Kommentare Weiter lesen →
„Curiosity“ meldet sich vom Mars

„Curiosity“ meldet sich vom Mars

Das Roboterfahrzeug Curiosity ist nach acht Monaten Reise planmäßig auf dem Mars gelandet. Wie die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA mitteilte, hat es heute gegen 7.40 Uhr mitteleuropäischer Zeit erste Signale aus dem zur Landung ausgewählten Krater gesendet. Weil die Landestelle auf der zur Erde abgewandten Seite des Mars liegt, müssen die Signale über die US-Sonde Odyssey geleitet werden, welche den Mars umkreist. Die Informationen des Roboters benötigen 14 Minuten bis zur Erde.

Posted in: Planeten, Raumfahrt 6. August 2012 07:45 1 Kommentar Weiter lesen →
Zündeln im Weltraum

Zündeln im Weltraum

Ein internationales Forscherteam hat erstmals die Erlaubnis erhalten, in einem Raumfahrzeug gezielt Feuer zu legen. Die Gruppe, darunter auch Bremer Wissenschaftler, will mit ihrem Experiment herausfinden, wie sich Brände unter den Bedingungen der Beinahe-Schwerelosigkeit entwickeln – und wie sie sich am besten verhindern lassen.

Posted in: Raumfahrt, Technik 20. Januar 2012 19:01 0 Kommentare Weiter lesen →
Erste Bilder aus der Vesta-Umlaufbahn

Erste Bilder aus der Vesta-Umlaufbahn

Die Raumsonde Dawn hat ihre ersten Bilder aus der Umlaufbahn um den Asteroiden Vesta zur Erde geschickt. Die Aufnahmen zeigen den drittgrößten Körper im Asteroidengürtel als eine von Einschlägen gezeichnete Welt mit einer stellenweise verschrumpelt wirkenden Oberfläche.

Posted in: Raumfahrt, Sonnensystem 19. Juli 2011 13:05 0 Kommentare Weiter lesen →
Sonde beginnt Anflug auf Asteroid

Sonde beginnt Anflug auf Asteroid

Auf ihrem Weg zum Asteroid Vesta ist die Raumsonde Dawn in die Anflugphase eingetreten. Nach jahrelangem „Blindflug“ durch das Sonnensystem wird die Sonde nun ihre Kameras für die weitere Annäherung an das Ziel nutzen. Im Juli soll sie in eine Umlaufbahn um Vesta einschwenken und den mehr als 500 Kilometer großen Brocken aus nächster Nähe studieren.

Posted in: Raumfahrt, Sonnensystem 4. Mai 2011 13:41 1 Kommentar Weiter lesen →