Tag: Exoplanet

Aufgedrehter Stern versengt seinen Planeten

Aufgedrehter Stern versengt seinen Planeten

Planeten können ihrem Stern näher kommen, als gut für sie ist. Diesen Schluss legen Beobachtungen Hamburger Astronomen nahe. Ein unruhiger Stern in der galaktischen Nachbarschaft der Sonne gibt demnach intensive Strahlung ab, die an der Substanz seines Gasplaneten nagt.

Posted in: Exoplaneten 14. September 2011 17:06 0 Kommentare Weiter lesen →
Ein Planet als Lichtfalle

Ein Planet als Lichtfalle

Eine nahezu perfekte Lichtfalle hat ein englisch-amerikanisches Forscherduo entdeckt. Ein Planet im Sternbild des Drachen schluckt demnach mehr als 99 Prozent des einfallenden Lichts. Als Resultat ist seine Tagseite kaum von seiner Nachtseite zu unterscheiden.

Posted in: Exoplaneten 12. August 2011 13:06 0 Kommentare Weiter lesen →
Zehn neue Exoplaneten

Zehn neue Exoplaneten

Planeten ferner Sterne sind nicht nur zahlreich, sie sind auch sehr vielfältig. Neue Belege für diese Ansicht liefern die jüngsten Entdeckungen des europäisch-brasilianischen Weltraumteleskops Corot. Dabei handelt es sich um gleich zehn extrasolare Planeten, die sich in Eigenschaften wie Masse, Dichte und Alter stark unterscheiden.

Posted in: Exoplaneten 14. Juni 2011 22:07 0 Kommentare Weiter lesen →
Portrait einer Supererde

Portrait einer Supererde

Ähnlichkeit mit einer glühenden Kanonenkugel dürfte ein Planet bei einem Nachbarstern der Sonne aufweisen. Amerikanische und kanadische Forscher haben ermittelt, dass das rasende Objekt gut 700 Prozent mehr Masse besitzt als die Erde, aber nur etwa 60 Prozent größer ist. Seine Dichte liegt daher deutlich über der von Eisen.

Posted in: Exoplaneten 29. April 2011 14:05 4 Kommentare Weiter lesen →
Ungemütliche Zwergsterne

Ungemütliche Zwergsterne

Wer nach lebensfreundlichen Welten im All sucht, darf sich nicht allein nach dem Wasser richten. Das belegt eine Studie, die ein Potsdamer Forscher gemeinsam mit Kollegen in Frankreich und den Vereinigten Staaten erstellt hat. Auch die Gezeitenkräfte mit ihrem vielfältigen Einfluss auf einen Planeten müssen stimmen.

Posted in: Astrobiologie, Exoplaneten 25. Februar 2011 16:43 1 Kommentar Weiter lesen →
Kleinster Exoplanet nachgewiesen

Kleinster Exoplanet nachgewiesen

Die Entdeckung des bislang kompaktesten Planeten eines anderen Sterns vermelden amerikanische Astronomen. Die ferne Welt ist nur etwa 40 Prozent größer als die Erde. Allerdings umkreist sie ihr Zentralgestirn in derart geringem Abstand, dass Leben auf ihrer Oberfläche unmöglich sein dürfte.

Posted in: Exoplaneten 11. Januar 2011 13:25 0 Kommentare Weiter lesen →
Planet bei galaktischem Zuwanderer entdeckt

Planet bei galaktischem Zuwanderer entdeckt

Heidelberger Astronomen haben den ersten Planet eines Sterns entdeckt, der wahrscheinlich nicht aus der Milchstraße stammt. Als wäre das nicht genug, dürfte der Planet auch noch eine feurige Umarmung durch sein alterndes Zentralgestirn überstanden haben.

Posted in: Exoplaneten, Galaxien 18. November 2010 20:19 0 Kommentare Weiter lesen →
Kleine Welten, große Erwartungen

Kleine Welten, große Erwartungen

Jeder vierte sonnenähnliche Stern könnte einen erdähnlichen Planeten besitzen. Zu dieser Einschätzung gelangt eine internationale Astronomengruppe nach einer systematischen Fahndung. Gerade solche Welten, die ihr Gestirn auf einer engen Bahn umkreisen und laut derzeitigen Modellen der Planetenentstehung eher selten sein sollten, entdeckten sie dabei besonders häufig.

Posted in: Exoplaneten 28. Oktober 2010 20:00 2 Kommentare Weiter lesen →
Zwei Planeten mit zwei Sonnen

Zwei Planeten mit zwei Sonnen

Nicht nur einen Stern, sondern gleich zwei Sterne umkreisen zwei Planeten in der galaktischen Nachbarschaft der Sonne. Diesen Schluss legen Messungen deutscher, englischer und amerikanischer Astrophysiker nahe. Die Anwesenheit der beiden Planeten verrät sich dadurch, dass die Verdunklungen des Doppelsterns mit schöner Regelmäßigkeit unpünktlich sind.

Posted in: Exoplaneten, Sterne 27. Oktober 2010 14:46 0 Kommentare Weiter lesen →
Wärme am falschen Fleck

Wärme am falschen Fleck

Wer sich vor eine Wärmelampe setzt, erwartet, dass sein Gesicht warm wird und nicht sein linkes Ohr. Eben diesen Effekt haben amerikanische und englische Forscher bei einem fernen Planeten beobachtet. Der Gasriese rast in geringem Abstand um sein Gestirn und wendet ihm stets die gleiche Seite zu. Die intensivste Wärmeabstrahlung kommt jedoch nicht von dieser ewigen Tagseite, sondern aus dem Bereich der Tag-Nacht-Grenze.

Posted in: Exoplaneten 20. Oktober 2010 13:14 0 Kommentare Weiter lesen →