Tag: Milchstraße

Wärme lässt Schwarzes Loch hungern

Wärme lässt Schwarzes Loch hungern

Von gelegentlichen Strahlungsausbrüchen abgesehen, scheint sich das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße eher ruhig zu verhalten. Eine Erklärung für diese Friedfertigkeit glauben amerikanische Astrophysiker gefunden zu haben. Die nahe des Schwerkraftmonsters freigesetzte Wärme könnte den Druck in der Umgebung erhöhen und so den Zustrom von „Futter“ drosseln.

Posted in: Galaxien, Sterne 6. Januar 2010 18:49 0 Kommentare Weiter lesen →
Galaktisches „Gasgebläse“

Galaktisches „Gasgebläse“

Eine explosionsartige Sternentstehung ist womöglich der Grund dafür, dass die Milchstraße und zwei ihrer Nachbargalaxien durch einen Strom aus Gas verbunden sind. Entsprechende Resultate präsentiert eine amerikanisch-niederländische Astronomengruppe auf einer Fachtagung in Washington. Ihren Beobachtungen zufolge, ist der Magellansche Strom deutlich länger und älter als bislang angenommen.

Posted in: Galaxien 5. Januar 2010 15:52 0 Kommentare Weiter lesen →
Milchstraßen-Panorama im Eigenbau

Milchstraßen-Panorama im Eigenbau

Für beeindruckende Bilder des Kosmos braucht es keine imposante Technik. Das demonstriert ein neues Himmelspanorama, das ein deutscher Physiker erstellt hat. Zusammengesetzt aus mehr als 3.000 Aufnahmen einer handelsüblichen Digitalkamera, bietet es einen hochauflösenden Blick auf die Milchstraße in ihrer ganzen Pracht.

Posted in: Galaxien, Technik 28. Oktober 2009 18:05 2 Kommentare Weiter lesen →
Eine ganz normale Familie

Eine ganz normale Familie

Auch in höchst unwirtlichen Umgebungen müssen Sternhaufen nicht von ihrer typischen Entwicklung abweichen. Das zeigen Beobachtungen, die amerikanische und europäische Astronomen in Chile angestellt haben. Anders als bislang vermutet, weist ein junger Sternhaufen im Herzen der Milchstraße den vertrauten Mix aus vielen leichten und wenigen schweren Sternen auf.

Posted in: Galaxien, Sterne 4. Juni 2009 16:47 1 Kommentar Weiter lesen →
Sternentstehung am Abgrund

Sternentstehung am Abgrund

Sterne können selbst unter extremen Bedingungen entstehen. Für diese Ansicht sprechen neue Beobachtungsergebnisse amerikanischer und deutscher Astronomen. Im Zentrum der Milchstraße, in unmittelbarer Nähe eines extrem massereichen Schwarzen Lochs, fanden sie zwei Objekte, bei denen es sich wahrscheinlich um neugeborene Sterne handelt.

Posted in: Galaxien, Sterne 5. Januar 2009 18:15 Weiter lesen →
Neues vom schwarzen Herz der Milchstraße

Neues vom schwarzen Herz der Milchstraße

Im Zentrum der Milchstraße verbirgt sich hinter dichten Staubschleiern ein gewaltiges Schwarzes Loch. Diese Ansicht bestätigen die Resultate einer Langzeitstudie, die Garchinger Astrophysiker gemeinsam mit Kollegen aus Israel und Frankreich durchgeführt haben. Über einen Zeitraum von 16 Jahren verfolgten sie, wie eine Reihe von Sternen um eine enorme Massenkonzentration im Sternbild Schütze kreist.

Posted in: Galaxien 10. Dezember 2008 00:01 Weiter lesen →
Pulsierende Sterne, bewegliche Ziele

Pulsierende Sterne, bewegliche Ziele

Seit mehr als 70 Jahren rätseln Astronomen, warum eine Reihe von Milchstraßen-Sternen in Richtung Sonne zu streben scheint. Europäische und amerikanische Forscher haben nun entdeckt, dass es sich bei diesem Phänomen um eine „optische Täuschung“ handelt. Verantwortlich dafür ist das regelmäßige An- und Abschwellen der alternden Sterne.

Posted in: Galaxien, Sterne 22. September 2008 13:14 Weiter lesen →
Buntes Treiben in der Milchstraße

Buntes Treiben in der Milchstraße

In der Milchstraße geht es weniger geordnet zu als gemeinhin angenommen. Umfangreiche Simulationen einer internationalen Astronomengruppe lassen vermuten, dass sich die Sterne in einer Galaxie sogar recht häufig von deren Zentrum weg oder darauf zu bewegen können. Auf diese Weise werden auch schwere chemische Elemente, wie sie für die Entstehung von Leben nötig sind, sehr effektiv verteilt.

Posted in: Galaxien 16. September 2008 13:46 Weiter lesen →