Tag: Mond

Erdschein verrät Meere und Kontinente

Erdschein verrät Meere und Kontinente

Außerirdische Astronomen können sich ein recht gutes Bild von der Erde machen, indem sie deren Helligkeitsschwankungen verfolgen. Das belegen Beobachtungen einer australischen Forscherin. Indem die Sonne mal vom Meer und mal vom Land reflektiert wird, ist der „Erdschein“ auf der dunklen Seite des Mondes unterschiedlich hell.

Posted in: Astrobiologie, Exoplaneten, Mond 7. April 2009 15:03 0 Kommentare Weiter lesen →
Späte lunare Unrast

Späte lunare Unrast

Nach seiner gewaltsamen Entstehung kam der Mond langsamer zur Ruhe als bislang angenommen. Zu diesem Schluss kommen Forscher aus Japan, den USA und der Schweiz nach einer großangelegten Kraterzählung auf der „dunklen“ Seite des Erdtrabanten. Dort dürften noch vor 2,5 Milliarden Jahren größere Flächen von Lava überflutet worden sein.

Posted in: Mond, Sonnensystem 6. November 2008 20:00 Weiter lesen →
Mondkrater ohne Eis-Einlage

Mondkrater ohne Eis-Einlage

Sollte es auf dem Mond Wasser geben, steht dieses nicht ohne weiteres für menschliche Kolonisten zur Verfügung. Die Aufnahmen einer japanischen Sonde zeigen, dass es nicht einmal in einem tiefen Krater, dessen Boden permanent im Schatten liegt, helle Eisflächen gibt. Eventuell vorhandenes Wassereis kann daher bestenfalls wenige Prozent des Untergrundes ausmachen.

Posted in: Mond, Raumfahrt 23. Oktober 2008 20:00 Weiter lesen →