Tag: Schwarzes Loch

Astronomen wiegen Schwarzes Loch

Astronomen wiegen Schwarzes Loch

Das wohl massereichste Schwarze Loch in der kosmischen Nachbarschaft der Milchstraße haben amerikanische Astronomen gewogen. Gemessen an der hohen Geschwindigkeit der Sterne, die die Schwerkraftfalle umkreisen, dürfte diese eine Masse von 6,6 Milliarden Sonnen in sich vereinen.

Posted in: Galaxien, Kosmos 13. Januar 2011 18:17 0 Kommentare Weiter lesen →
Neue Struktur in der Milchstraße entdeckt

Neue Struktur in der Milchstraße entdeckt

Die Spur einer immensen Energiefreisetzung haben amerikanische Astrophysiker in der heimischen Milchstraße entdeckt. Über und unter der Scheibe der Galaxis wölben sich demnach zwei große kugelförmige Bereiche, von denen ein Glimmen hochenergetischer Strahlung ausgeht.

Posted in: Galaxien 10. November 2010 13:27 0 Kommentare Weiter lesen →
Verjüngungskur für rasenden Stern

Verjüngungskur für rasenden Stern

Neues Licht auf die Herkunft eines rasenden Sterns werfen Beobachtungen amerikanischer Astronomen. Der Schnellläufer rast mit rund 2,6 Millionen Kilometern pro Stunde durch das All – offenbar als Folge einer engen Begegnung mit dem Schwarzen Loch im Herzen der Milchstraße.

Posted in: Galaxien, Kosmos, Sterne 23. Juli 2010 16:52 0 Kommentare Weiter lesen →
Möglicherweise „entkernte“ Galaxie entdeckt

Möglicherweise „entkernte“ Galaxie entdeckt

Eine seltene Entdeckung ist einer niederländischen Studentin geglückt. Beim systematischen Abgleich von Beobachtungsdaten fand die angehende Astronomin eine starke Quelle von Röntgenstrahlung, die knapp außerhalb des Kerns einer fernen Galaxie liegt. Möglicherweise handelt es sich um ein extrem massereiches Schwarzes Loch, das aus dem Zentrum der Galaxie herauskatapultiert worden ist.

Posted in: Galaxien 11. Mai 2010 14:43 0 Kommentare Weiter lesen →
Quasar blitzt durch Galaxie

Quasar blitzt durch Galaxie

Am Nachthimmel gehört nicht immer zusammen, was nahe beieinander steht. So geschehen im Falle eines Strahlungsausbruchs, der sich scheinbar in einer Nachbargalaxie der Milchstraße ereignet hatte. Deutsche Astronomen haben ermittelt, dass der Ursprung der Strahlung tatsächlich einige Tausend Mal weiter entfernt lag. Vermutlich handelte es sich um einen massereichen Stern, der im Zentrum einer Hintergrundgalaxie förmlich zerrissen wurde.

Posted in: Galaxien 12. Februar 2010 13:50 0 Kommentare Weiter lesen →
Wärme lässt Schwarzes Loch hungern

Wärme lässt Schwarzes Loch hungern

Von gelegentlichen Strahlungsausbrüchen abgesehen, scheint sich das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße eher ruhig zu verhalten. Eine Erklärung für diese Friedfertigkeit glauben amerikanische Astrophysiker gefunden zu haben. Die nahe des Schwerkraftmonsters freigesetzte Wärme könnte den Druck in der Umgebung erhöhen und so den Zustrom von „Futter“ drosseln.

Posted in: Galaxien, Sterne 6. Januar 2010 18:49 0 Kommentare Weiter lesen →
Sternleiche rückt näher

Sternleiche rückt näher

Einer amerikanisch-niederländischen Astronomengruppe ist es erstmals gelungen, die Entfernung zu einem Schwarzen Loch direkt zu bestimmen. Gemessen an seinem scheinbaren „Taumeln“ im Laufe eines Erdjahres, ist das Objekt im Sternbild Schwan gut 7.800 Lichtjahre von der Sonne entfernt – nur etwa halb so weit wie vermutet.

Posted in: Sterne, Technik 9. Dezember 2009 12:27 0 Kommentare Weiter lesen →
Kosmische Exilanten mit Hofstaat

Kosmische Exilanten mit Hofstaat

Selbst Schwarze Löcher von Abermillionen Sonnenmassen sind nicht davor gefeit, aus dem Schoß ihrer Galaxie geschleudert zu werden. Solche rasenden Schwergewichte sollten sich relativ leicht erkennen lassen, hat ein amerikanisch-deutsches Forschertrio berechnet. Die mitgerissenen Sterne, die den Ausgestoßenen wie ein Schwarm zorniger Bienen umkreisen, sprechen demnach eine deutliche Sprache.

Posted in: Galaxien, Kosmos 10. Juli 2009 13:59 0 Kommentare Weiter lesen →
Sternentstehung am Abgrund

Sternentstehung am Abgrund

Sterne können selbst unter extremen Bedingungen entstehen. Für diese Ansicht sprechen neue Beobachtungsergebnisse amerikanischer und deutscher Astronomen. Im Zentrum der Milchstraße, in unmittelbarer Nähe eines extrem massereichen Schwarzen Lochs, fanden sie zwei Objekte, bei denen es sich wahrscheinlich um neugeborene Sterne handelt.

Posted in: Galaxien, Sterne 5. Januar 2009 18:15 Weiter lesen →